Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Zwei junge Männer bei ...

09.01.2020 - 18:41:26

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Zwei junge Männer bei .... Zwei junge Männer bei Einbruchsversuch in Musikschule ertappt: Täter flüchten; Polizei bittet um Hinweise

Kassel - Kassel-Bettenhausen: Zeugen haben am gestrigen Mittwochabend, gegen 21:50 Uhr, in der Eichwaldstraße in Kassel zwei junge Männer beim Einbruchsversuch in eine dortige Musikschule ertappt. Die Täter, die sich zuvor mit einen Werkzeug an Fenstern und einer Tür auf der Gebäuderückseite zu schaffen gemacht hatten, ergriffen daraufhin über einen Maschendrahtzaun und das Nachbargrundstück die Flucht in Richtung Koch-Klinik. An dem Gebäude hatten sie durch die Aufbruchsversuche einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro verursacht. Die sofort von der Polizei eingeleitete Fahndung nach den beiden jungen Männern, die als recht klein, ca. 1,70 m groß, beschrieben werden und dunkel gekleidet waren, führte nicht mehr zum Erfolg.

Die nun mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nach Zeugen, die gestern mögliche zwei verdächtige Personen im Bereich des Tatorts beobachtet haben und weitere Hinweise auf die Täter geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0561 - 9100 entgegen.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4487965 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de