Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Wohnungseinbruch übers ...

26.11.2019 - 16:21:31

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Wohnungseinbruch übers .... Wohnungseinbruch übers Kellerfenster in Simmershausen: Kripo sucht Zeugen

Kassel - Fuldatal-Simmershausen (Landkreis Kassel): Über ein Kellerfenster sind bislang unbekannte Täter im Laufe des gestrigen Montags in ein Einfamilienhaus im Fuldataler Ortsteil Simmershausen eingebrochen. Anschließend erbeuteten die Einbrecher Bargeld und Schmuck und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die gestern in Simmershausen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und die Hinweise auf die Täter gebe können.

Wie die zur Anzeigenaufnahme am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes (KDD) berichten, liegt das betroffene Einfamilienhaus in der Straße "Im Ellenbach" am Ortsausgang in Richtung Vellmar. In Abwesenheit der Bewohner zwischen 10:30 Uhr und 18:30 Uhr waren die Einbrecher auf die Gebäuderückseite gelangt und hatten dort mit einem Werkzeug gewaltsam das Kellerfenster aufgebrochen. Anschließend suchten sie im gesamten Haus nach Wertsachen und flüchteten mit der Beute vermutlich über die Terrassentür aus dem Haus und weiter in unbekannte Richtung. Die genaue Tatzeit ist momentan nicht bekannt.

Zeugen, die den Ermittlern des K 21/22 Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4451083 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de