Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Vellmar (Landkreis ...

12.06.2018 - 14:57:02

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Vellmar (Landkreis .... Vellmar (Landkreis Kassel): Unbekannte stecken Auto in Brand; Polizei sucht Zeugen

Kassel - Am gestrigen Montagabend steckten bislang Unbekannte einen PKW in Brand, der auf dem Gelände eines ehemaligen Baumarktes an der Berliner Straße im Vellmarer Stadtteil Niedervellmar abgestellt war. Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des für Brände zuständigen K 11 der Kripo Kassel gehen derzeit davon aus, dass der Wagen vorsätzlich in Brand gesteckt wurde. Sie suchen nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und möglicherweise Hinweise auf die Brandstifter geben können.

Wie die gestern Abend am Brandort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichten, meldete ein vorbeifahrender Autofahrer gegen 21:30 Uhr den Brand des Renault Twingos. Wie der Mitteiler angab, hatte er zunächst auf der Fahrt zwischen Holländischer Straße und Vellmar extreme Rauchentwicklung wahrgenommen und dann die offenen Flammen im PKW bemerkt, bevor er die Leitstelle der Feuerwehr informierte. Bei den anschließenden Ermittlungen am Brandort stellten die Polizisten des Reviers Nord fest, dass der Wagen schon einige Zeit auf dem Gelände des ehemaligen Baumarktes gestanden hatte. Daher wird eine Selbstentzündung in Folge einer technischen Ursache ausgeschlossen. Es muss nach aktuellem Ermittlungsstand davon ausgegangen werden, dass der Wagen vorsätzlich in Brand gesteckt wurde. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des K 11 bitten nun Zeugen, die Hinweise auf mögliche Tatverdächtige geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden

Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!