Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Unbekannte setzen ...

04.11.2019 - 14:56:24

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Unbekannte setzen .... Unbekannte setzen Altpapiertonnen in Brand: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Kassel:

Mehrere Brände von Altpapiercontainern, die durch bislang unbekannte Täter am Wochenende im Kasseler Stadtgebiet verursacht wurden, beschäftigen derzeit die Ermittler der Operativen Einheit der Kasseler Polizei. Sie suchen nach Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Bränden gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können.

Brennender Container in Niederzwehren

Zunächst war es in der Nacht zum Samstag in Niederzwehren zum Brand eines Altpapiercontainers gekommen. Gegen 1 Uhr rückte die Feuerwehr zu der Tonne in der Johann-Christian-Eberle-Straße aus. Trotz der schnell eingeleiteten Löscharbeiten wurde der Container beschädigt.

Feuerwehr entdeckt Feuer vor Auestadion

Die Kräfte der Feuerwehr selbst stellten dann gegen 01:40 Uhr auf der Rückfahrt von dem Einsatz in Niederzwehren einen brennenden Altpapiercontainer in der Frankfurter Straße fest. Die Tonne, die im Bereich des Vorplatzes des Auestadions stand, konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht und ein Übergreifen des Feuers auf weitere Container verhindert werden. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die alarmierten Polizisten fehlte von den Tätern bereits jede Spur.

Hausbewohner löscht Tonne in Menzelstraße

Ebenfalls in der Südstadt kam es am Samstagmittag zum Brand einer Tonne, die mit Papier gefüllt war. In der Menzelstraße, gegenüber eines Tennisplatzes, hatten Hausbewohner selbst gegen 12:40 Uhr die brennende Tonne, die im Bereich einer Hofeinfahrt ihres Hauses stand, bemerkt und die Polizei verständigt. Das Feuer hatten die Bewohner bereits selbst gelöscht. Nach bisherigen Erkenntnissen wird davon ausgegangen, dass unbekannte Täter die Papiertonne angezündet und dadurch beschädigt haben.

Drei Container in der Nordstadt zerstört

In der Nacht zum Sonntag meldeten Passanten gegen 1 Uhr den Brand eines Altpapiercontainers in der Bunsenstraße, nahe der Helmholtzstraße. Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei standen noch zwei weitere Tonnen, auf die das Feuer bereits übergegriffen hatte, im Vollbrand. Insgesamt wurden drei Container komplett zerstört. Den Sachschaden beziffern die aufnehmenden Polizisten auf 1.200 Euro. Auch in diesem Fall gehen die Beamten davon aus, dass unbekannte Täter die Tonnen in Brand gesetzt haben. Von ihnen fehlt bislang jede Spur.

Derzeit ist nicht bekannt, ob es sich in allen Fällen um dieselben Täter handelt. Die Ermittler der Operativen Einheit bitten Zeugen, sich bei der Polizei Kassel unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de