Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Trickdiebe geben sich als ...

11.06.2019 - 18:16:20

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Trickdiebe geben sich als .... Trickdiebe geben sich als Mitarbeiter von Kabelnetzbetreiber aus und erbeuten Schmuck von Seniorin: Zeugen gesucht

Kassel - Kassel-Waldau: Zwei bislang unbekannten Trickdiebe haben sich am vergangenen Donnerstag in Kassel-Waldau gegenüber einer hochbetagten Seniorin als Mitarbeiter eines Kabelnetzbetreibers ausgegeben und anschließend in der Wohnung der Frau mehrere Schmuckstücke gestohlen. Die Ermittler der EG SÄM des Kommissariats 24 der Kasseler Kripo, die für Straftaten zum Nachteil älterer Menschen zuständig sind, suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Angezeigt hatte die Rentnerin den Diebstahl am Freitag auf dem Polizeirevier Ost. An diesem Tag hatte sie das Fehlen ihres Schmucks im Wert von ca. 4.000 Euro festgestellt. Wie sie den Beamten schilderte, waren am Vortag, dem Donnerstag, gegen 14 Uhr, zwei Männer an ihrer Wohnungstür im Mehrfamilienhaus an der Görlitzer Straße, nahe der Breslauer Straße, erschienen. Beide hätten sich als Mitarbeiter von "Unitymedia" ausgegeben, danach hektisch auf sie eingeredet und dabei die Wohnung betreten. In der Wohnung nutzte einer der Täter dann offenbar die gezielte Ablenkung aus und begab sich unbemerkt in das Schlafzimmer, wo er den Schmuck, bestehend aus mehreren Ketten und Ringen aus Gold und Silber, erbeutete. Anschließend verließen beide Männer das Haus und flüchteten in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung

1.) männlich, ca. 1,90 Meter groß, mitteleuropäisches Äußeres, sprach akzentfrei Deutsch, ca. 40 Jahre alt, Halbglatze, Anzug, braungebrannte Haut

2.) männlich, ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, mitteleuropäisches Äußeres, sprach akzentfrei Deutsch, kurze mittelblonde Haare

Die Ermittler der EG SÄM bitten Zeugen, die am Donnerstagnachmittag im Bereich der Görlitzer Straße entsprechende Personen beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke mehrere Täter gegeben haben könnte. (Polizeimeldungen, 18.06.2019 - 18:23) weiterlesen...

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...