Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Spontane Kontrolle führt ...

08.08.2019 - 17:41:44

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Spontane Kontrolle führt .... Spontane Kontrolle führt zu Auffinden von Drogen und Verkaufszubehör

Kassel - Kassel: Die Kontrolle eines Mannes am gestrigen Abend im Kasseler Stadtteil Harleshausen führte zum Auffinden von Amphetamin und Haschisch im jeweils einstelligen Grammbereich und einer sogenannten Feinwaage zum Portioneren.

Wie die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, trafen sie gegen 20:45 Uhr im Bereich der Wolfhager Straße auf den 23-jährigen Mann, der dort zunächst einer Kontrolle unterzogen wurde. Bei dieser Kontrolle fanden sie bei dem gebürtigen Kasseler dann rund 9 Gramm Haschisch sowie etwa 3 Gramm Amphetamin auf. Da er außerdem noch eine Feinwaage dabeihatte, die üblicherweise zum Portionieren von Drogen im Verkauf verwendet wird, fertigten die Beamten im Anschluss eine Strafanzeige gegen ihn wegen Besitz und Verdacht des illegalen Handels mit Drogen und stellten die Drogen sicher.

Marcus Weber Pressestelle 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de