Obs, Polizei

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - ...

15.05.2018 - 16:31:29

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - .... Landkreis Kassel - Vellmar: Bienen dürften Randalierer in Flucht geschlagen haben

Kassel - (Beachten Sie bitte auch das dieser Pressemeldung beigefügte und unter www.polizeipresse.de zum Download bereitgestellte Foto, das die Bienenstöcke zeigt.)

In der Nacht zum heutigen Dienstag dürften Randalierer, die einen Bienenstock beschädigten, nicht heile davon gekommen sein. Wie der Besitzer heute Morgen während der Anzeigenerstattung angab, verhalten sich die Tiere, wenn sie in ihrer Nachtruhe gestört werden, höchst aggressiv. Für diese These spricht, dass die Täter nur einen der insgesamt sieben Bienenstöcke zerstörten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Zerstörer geben können

Wie die in dem umzäunten Bienenstockgelände eingesetzten Beamten berichten, befindet sich der Tatort in der Verlängerung der Vellmarer Wiesenstraße. Das Grundstück liegt rechtsseitig an einem Feldweg, unmittelbar am Waldbeginn. Nach Angaben des Besitzers war am gestrigen Montagabend noch alles in Ordnung. Heute Morgen, gegen 9:30 Uhr, stellte er zunächst fest, dass das Tor zum Kleingelände eingetreten und anschließend im nahegelegenen Bach versenkt wurde. Anschließend bemerkte er den vordersten Bienensock, der auf halber Höhe heruntergetreten worden war. Den Sachschaden schätzt der Besitzer auf rund 500 Euro.

Hinweise auf die Randalierer erbitten sich die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Polizeireviers Nord unter Tel.: 0561 - 9100.

Torsten Werner Pressesprecher 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!