Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - ...

05.04.2018 - 13:31:30

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - .... Landkreis Kassel - Fuldatal: Einbrecher in Einkaufsmarkt festgenommen

Kassel - Das Auslösen einer Einbruchmeldeanlage in einem Lebensmittelmarkt in Fuldatal rief in der vergangenen Nacht mehrere Polizeistreifen auf den Plan, was schließlich zur Festnahme eines Einbrechers führte, der sich noch im Keller befand.

In der zweiten Nachthälfte zum heutigen Donnerstag hatte kurz nach halb vier die Alarmanlage eines an der Veckerhagener Straße gelegenen Lebensmittelmarktes im Fuldataler Ortsteil Ihringshausen ausgelöst. Streifen verschiedener Polizeireviere erreichten kurze Zeit später die Örtlichkeit und stellten bei ihrer Nachschau ein aufgebrochenes Kellerfenster fest. Da die Alarmanlage erneut mehrfach auslöste, lag der Verdacht nahe, dass sich noch jemand in dem Laden aufhält.

Bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten konnten die Beamten im Keller einen 37-Jährigen aus Fuldatal festnehmen, der zuvor im Verkaufsraum das Schutzgitter eines Zigarettenregals aufgehebelt hatte. Offenbar war er gerade im Begriff, den Markt über ein Kellerfenster zu verlassen. Seine Beute in Form von 133 Zigarettenpackungen hatte er bereits in zwei Einkaufstüten verpackt und zum Abtransport neben sich bereitgestellt.

Die später am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes stellten bei ihrer Spurensuche fest, dass der Täter das Gitter vor einem Kellerfenster aufgebogen hatte und so einsteigen konnte. Der 37-jährige Einbrecher ist der Polizei kein Unbekannter und es erfolgte seine Einlieferung in das Polizeigewahrsam. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 prüfen nun, ob der Festgenommene für weitere Taten in der Vergangenheit als Täter in Frage kommt.

Jürgen Wolf - Erster Polizeihauptkommissar - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Tel.: 0561 - 910 1008

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!