Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel / ...

26.01.2018 - 13:11:31

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel / .... Landkreis Kassel / Lohfelden: Hund vertreibt Einbrecher: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Im Laufe des gestrigen Donnerstagvormittages ereignete sich ein versuchter Einbruch in eine Mietwohnung im Lohfeldener Ortsteil Vollmarshausen. Der Spurenlage am Tatort zu Folge, dürfte die Hündin der Mieterin der Grund dafür sein, dass der Täter keine Beute machte.

Die 56-jährige Mieterin meldete den versuchten Einbruch in ihre Wohnung in der Straße "Unterster Weg" gegen kurz nach 11 Uhr bei der Kasseler Polizei. Am Tatort berichtete sie den eingesetzten Beamten des Reviers Ost, seit 7:40 Uhr außer Haus gewesen zu sein. Während dieser Zeit war der weibliche Jack Russel Terrier allein im Heim. Auf Grund des Spurenbildes gehen die Beamten davon aus, dass der Täter während der Abwesenheit der Bewohnerin versuchte, die Wohnungstür aufzubrechen. Die Beamten stellten bei der Spurensuche mehrere Beschädigungen an der Tür fest, die von einem Hebelwerkzeug stammen. Der Krach, den der Täter dabei verursachte, brachte die Hündin höchstwahrscheinlich zum Bellen, woraufhin er mutmaßlich von seinem Vorhaben abließ.

Die weiteren Ermittlungen haben die Beamten des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo übernommen. Ihnen liegen derzeit keine Hinweise auf den Täter vor, daher bitten sie mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Christian Salmen -Pressestelle- Tel.: 0561 - 910 1026

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!