Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel / ...

03.01.2018 - 13:41:45

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel / .... Landkreis Kassel / Vellmar: Tritte gegen geparkten Pkw: Streife stellt Gruppe junger Männer im Ahnepark dank Zeugenhinweis

Kassel - Aufmerksame Zeugen sorgten am gestrigen Dienstagabend dafür, dass eine Streife des Polizeireviers Nord im Vellmarer Ahnepark eine Gruppe junger Männer stellen konnte, die zuvor offenbar ein Auto durch Tritte beschädigt hatten. Sie und ein namentlich noch nicht bekannter vierter junger Mann, der zuvor bereits die Flucht ergriffen hatte, müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Die fünf Vellmarer Zeugen waren gegen 21 Uhr in der Parkstraße durch laute Geräusche auf das Treiben aufmerksam geworden und hatten daraufhin auf der Straße nach dem Rechten gesehen. Dabei sahen sie, dass ein unter dem Carport eines Hauses stehender Pkw offensichtlich beschädigt worden war und sich vier junge Männer von dem Wagen entfernten. Als sie das Quartett ansprachen und gleichzeitig die Polizei verständigten, ergriffen die Vier die Flucht in den Ahnepark. Aufgrund der guten Personenbeschreibungen, die die Zeugen der Polizei über den Notruf 110 übermittelten, gelang der Streife des Reviers Nord wenig Augenblicke später die Festnahme der drei Tatverdächtigen im nahegelegenen Ahnepark. Die drei Männer aus Kassel im Alter von 16, 18 und 19 Jahren, die alle leicht unter Alkoholeinfluss standen, entließen die Beamten später erst nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Die Ermittlungen zu ihrem geflüchteten Begleiter dauern derzeit an. An dem betroffenen Pkw fanden die Beamten am vorderen Stoßfänger mehrere Schlammspuren, die von Tritten stammen dürften. Eine Plastikblende war dadurch aus dem Stoßfänger herausgeflogen und lag auf dem Boden. Ob weitere Schäden an dem Pkw entstanden sind, muss nun in einer Werkstatt festgestellt werden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!