Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - ...

14.11.2017 - 13:56:31

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - .... Landkreis Kassel - Baunatal: Fahrradfahrer wird von Autofahrer übersehen: Fahrradhelm schützt vor Kopfverletzungen

Kassel - Am gestrigen Montagnachmittag ereignete sich in Baunatal-Altenritte ein Verkehrsunfall, bei dem eine 79-jährige Autofahrerin aus Baunatal die Vorfahrt eines 52-jährigen Fahrradfahrers aus Schauenburg missachtete. Bei dem anschließenden Unfall verletzte sich der Radfahrer dank eines getragenen Fahrradhelms nur leicht am Kopf und konnte im Anschluss ohne den Einsatz des Rettungsdienstes seinen Weg fortsetzen.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 15 Uhr. Zu dieser Zeit war die Baunatalerin mit ihrem Skoda auf der Wilhelmshöher Straße in Baunatal-Altenritte unterwegs und fuhr in den Kreisverkehr im Bereich eines Lebensmittelmarktes ein. Dabei übersah sie den bereits im Kreisverkehr fahrenden Fahrradfahrer und touchierte ihn am Hinterrad. Der Radfahrer stürzte anschließend mit dem Kopf auf die Straße. Glücklicherweise klagte der 52-Jährige trotz seines gebrochenen Fahrradhelms nur über leichte Kopfschmerzen. Er konnte im Anschluss an den Unfall seinen Weg fortsetzen. Am unfallverursachenden Skoda entstand kein Sachschaden. Der Schaden des Radfahrers in Form eines gebrochenen Fahrradhelms und Kratzern an der hinteren Gabel beläuft sich auf etwa 100 Euro. Dieser Sachschaden wiegt jedoch sehr klein im Vergleich dazu, was hätte passieren können, wenn der Fahrer des Fahrrads keinen Helm getragen hätte.

Martin Berbig -Pressestelle- Polizeioberkommissar 0561 - 910 1026

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!