Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - ...

27.10.2017 - 13:51:33

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - .... Landkreis Kassel - Niestetal: Folgemeldung 2 zum Brand einer Lagerhalle in Sandershausen: Brandursache weiterhin unklar

Kassel - (Beachten Sie bitte auch unsere bisher zum Brand in Sandershausen über46 Uhr und 21:53 Uhr.)

Am heutigen Freitagmorgen setzten die Ermittler des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo ihre Brandermittlungen an der Brandstelle fort.

Da der Brandort aufgrund von Einsturzgefahr und Hitzeausstrahlung noch nicht vollumfänglich untersucht werden kann, kann die Kasseler Polizei auch noch keine Aussage zur Brandursache treffen.

Auch die Schadenshöhe ist noch nicht bestimmbar, da noch unklar ist, welchen Wert die in der abgebrannten Lagerhalle gelagerten Fahrzeugteile und Lebensmittel hatten. Bislang kann von mehreren Hunderttausend Euro ausgegangen werden.

Die Ermittler haben die Brandstelle beschlagnahmt und das Hessische Landeskriminalamt mit in die Brandursachenforschung eingebunden. Vor Beginn der neuen Woche wird mit keinen neuen Erkenntnissen zu rechnen sein. Sollte sich daran etwas ändern, wird die Kasseler Polizei nachberichten.

Wie bereits am gestrigen Donnerstagabend berichtet, brannte die Lagerhalle am Kreuzweg im Niestetaler Ortsteil Sandershausen nahezu vollständig ab. Nur noch die Metallkonstruktion steht über dem Brandschutt, der übrig geblieben ist. Mehrere Augenzeugen meldeten sich gegen 19:20 Uhr am gestrigen Abend bei den Leitstellen von Polizei und Feuerwehr und berichteten von den Rauchschwaden über der Halle.

Auch wenn die Brandursache noch unklar ist, bitten die Brandermittler des K 11 der Kripo Kassel Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!