Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kneipengast ließ ...

14.01.2020 - 17:36:43

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kneipengast ließ .... Kneipengast ließ Bianchi-Rennrad zurück: Polizei geht von Diebstahl aus und bittet um Hinweise

Kassel - Kassel-Wesertor: Die Kasseler Polizei erbittet Hinweise zur Herkunft eines Bianchi-Rennrads (siehe Foto), das im Dezember bei einer Gaststättenkontrolle in der Bremerstraße in Kassel sichergestellt wurde. Beamte der Bereitschaftspolizei waren am Donnerstag, 12. Dezember 2019 während der Kontrolle auf das im Schankraum der Bar stehende hochwertige Rennrad aufmerksam geworden. Nach Angaben des Wirts soll ein Gast das Rad bereits eine Woche zuvor dort zurückgelassen und anschließend nicht mehr abgeholt haben. Da es bei einem solchen Rad sehr unwahrscheinlich ist, dass der Eigentümer es einfach vergessen hat, geht die Polizei von einem Diebstahl aus. Die Rahmennummer des Rennrads ist bis zum heutigen Tag nicht zur Sachfahndung ausgeschrieben. Die weiteren Ermittlungen brachten zudem bislang keine Hinweise auf den rechtmäßigen Eigentümer oder den Tatort des mutmaßlichen Diebstahls.

Wer Hinweise zur Herkunft des Bianchi-Rennrads geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4491930 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de