Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel : ...

15.11.2019 - 22:01:21

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel : .... Kassel (Wehlheiden): Bewaffneter Raubüberfall auf Bettenfachgeschäft

Kassel - Am heutigen späten Nachmittag kam es zu einem Raubüberfall auf ein Bettenfachgeschäft in der Kohlenstraße in Kassel.

Gegen 17:00 Uhr betrat ein männlicher Täter das Geschäft und raubte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld in unbekannter Höhe.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

- ca. 180 cm groß, ca. 40-45 Jahre alt, grau melierter Vollbart, leicht dunkler Teint, bekleidet mit dunkler Hose und einer längeren dunklen Jacke.

Der Täter sprach akzentfrei deutsch und flüchtete nach Tatausführung in Richtung Druseltalstraße.

Die weiteren Ermittlungen werden vom zuständigen Kommissariat 35 des Polizeipräsidium Nordhessen geführt. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können oder Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten sich unter T: 0561-9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an: Jens Heine (PHK) Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

@ presseportal.de