Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Nordshausen: ...

05.04.2018 - 18:46:38

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Nordshausen: .... Kassel - Nordshausen: Einbruch in Poststelle: Unbekannte öffnen Pakete und stehlen Postauto; Zeugen gesucht

Kassel - Unbekannte sind in der Nacht zum heutigen Donnerstag in eine Poststelle an der Korbacher Straße eingebrochen und haben dort zahlreiche Pakete geöffnet. Mit einem in dem Gebäude gestohlenen Fahrzeugschlüssel entwendeten sie ein Postauto vom Hof und flüchteten mit diesem vom Tatort. Der gestohlene gelbe VW Caddy wurde später am heutigen Morgen im Waldauer Fußweg wieder aufgefunden. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch oder dem Abstellen des gestohlenen Wagens gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Ein Anlieferer entdeckte den Einbruch in die seit dem Vorabend, gegen 17:30 Uhr geschlossene Poststelle heute Morgen gegen 4:20 Uhr und verständigte daraufhin die Polizei. Wie die zum Tatort gerufene Streife des Polizeireviers Süd-West berichtet, konnte bei ihrer ersten Spurensuche am Tatort noch nicht abschließend geklärt werden, auf welchem Weg die Täter in das Gebäude eingestiegen waren. In dem Postlager öffnete sie nach ersten Schätzungen über hundert Pakete und entwendeten augenscheinlich größtenteils deren Inhalt. Wie viel Beute und in welchem Wert die Einbrecher machten, ist derzeit noch nicht bekannt. Das Diebesgut transportierten sie vermutlich mit dem VW Caddy ab, den sie mitsamt den im Gebäude erbeuteten Schlüsseln klauten. Gegen 9:50 Uhr entdeckte ein Zeuge den mit offen Türen in Höhe des Behindertensportvereins am Waldauer Fußweg stehenden Caddy, auf dessen Ladefläche zahlreiche aufgerissenen Päckchen lagen und verständigte die Polizei.

Die Ermittler des K 21/22, die Hinweise zu dem Einbruch oder zum Abstellen des gestohlenen gelben Caddys geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!