Obs, Polizei

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel / Nordhessen: ...

11.04.2018 - 13:06:55

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel / Nordhessen: .... Kassel / Nordhessen: Berufsinformationstag der Polizei am Samstag, 14. April 2018 Einstellungsberatung am Polizeiladen in der Wolfsschlucht

Kassel - (Bitte beachten Sie auch das als Datei beigefügte Plakat)

Kein anderes Tätigkeitsfeld ist so facettenreich und spannend wie das der Polizei. Jeden Tag erlebt man neue Situationen, muss schnell und sicher entscheiden, arbeitet mit unterschiedlichen Menschen zusammen. Man erlebt und sieht Dinge wie in keinem anderen Beruf.

Auch in diesem Jahr wirbt die hessische Polizei unter dem Motto "Mit Blaulicht in die Zukunft" um Nachwuchs und bietet in einigen hessischen Städten wieder einen Berufsinformationstag an.

In Kassel ist aus diesem Grund der Polizeiladen am Samstag, dem 14. April 2018, zwischen 10 und 16 Uhr, geöffnet.

Der Einstellungsberater Thomas Meyer wird zusammen mit dem Migrationsbeauftragten des Polizeipräsidiums Nordhessen, Hakan Sahin, der Leiterin der Hochschule für Polizei und Verwaltung, Frau Sigrid Josephs sowie Polizeikommissar-Anwärtern für Gespräche zur Verfügung stehen und offen für alle Fragen zum Polizeiberuf sein.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um Polizist/in zu werden? Wie sieht das Eignungsauswahlverfahren aus und wie kann ich mich darauf vorbereiten? Welche Erfahrungen haben die beiden studierenden Kommissar-Anwärter gemacht? Wo kann ich studieren und was wird von mir im Studium abverlangt? Gibt es eine Mindestgröße bei der Polizei und kann ich trotz Brille auch Polizist werden? Wo werde ich nach der Ausbildung meinen Dienst versehen? Welche Verwendungsmöglichkeiten gibt es nach der Ausbildung?

"Diese und jede Menge andere Fragen beschäftigen die zumeist jungen interessierten Bewerber", erklärt der Einstellungsberater, Polizeihauptkommissar Thomas Meyer, der sich auf gute Gespräche mit potentiellen Polizeibewerbern am Stand vor dem Polizeiladen freut. Neben dem bekannten Polizei-Smart wird auch ein aktueller Streifenwagen am Polizeiladen stehen. Zeitweise wird ein Kradfahrer der Verkehrsinspektion mit dabei sein.

Der Migrationsbeauftragte, Hakan Sahin, im Berufsleben selbst Polizeioberkommissar mit türkischen Wurzeln, wird insbesondere für Fragen der ausländischen Interessierten Rede und Antwort stehen.

Der Berufsinformationstag bietet eine gute Möglichkeit, sich am kommenden Samstag direkt am Polizeiladen von den Fachkundigen über den Polizeiberuf informieren zu lassen. Wer den Polizeiladen in der Kasseler Wolfsschlucht nicht aufsuchen kann, findet Informationen auch im Internet auf der Seite der Hessischen Polizei unter www.polizei.hessen.de/karriere.

Jürgen Wolf Erster Polizeihauptkommissar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0561 - 910 1008

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!