Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Nord: ...

16.05.2018 - 14:07:41

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Nord: .... Kassel - Nord: 26-jähriger Fußgänger wird von Pkw erfasst und verletzt; Autofahrer ebenfalls unter Schock

Kassel - Am gestrigen Dienstagabend ereignete sich an der Haltestelle "Hauptfriedhof" ein Unfall zwischen einem Pkw und einem 26 Jahre alten Fußgänger aus Kassel. Hierbei wurden der Fußgänger schwer und der ebenfalls 26-jährige Pkw-Fahrer leicht verletzt.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichten, ereignete sich der Unfall gegen 21:50 Uhr. Zu dieser Zeit fuhr der Mann aus Kassel mit seinem Opel Corsa auf der Holländischen Straße in Richtung Stadtmitte. Zeitgleich überquerte der Fußgänger die Holländische Straße, von der Karolinenstraße aus, auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Hauptfriedhof". Mehrere Zeugen beobachteten, dass der er hierbei das für ihn geltende Rotlicht der dortigen Ampelanlage missachtete und durch den Kleinwagen erfasst und zu Boden geschleudert wurde.

Der Fußgänger verletzte sich hierbei schwer, jedoch nach bisherigen Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich und wurde durch einen Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus verbracht. Da bei ihm der Verdacht der Alkoholisierung bestand, entnahm ihm ein Arzt außerdem eine Blutprobe. Der Autofahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch betreut werden. Am vorderen Stoßfänger des Opels entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfall werden durch das Polizeirevier Nord geführt.

Christian Salmen -Pressestelle- 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!