Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Nord: ...

06.04.2018 - 12:01:45

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Nord: .... Kassel - Nord: Folgemeldung: Spritztour zweier Kinder mit Auto ist geklärt

Kassel - (Beachten Sie bitte auch unsere gestern, um 12:43 Uhr, über "Kassel - Nord: Kinder verursachen zwei Unfälle bei Spritztour mit 3er Golf und flüchten: Hinweise erbeten.")

Nachdem am Mittwochabend zwei Kinder mit einem Auto ohne Kennzeichen zwei Unfälle im Kasseler Struthbachweg verursacht und anschließend geflüchtet waren, konnte der Fall zwischenzeitlich aufgeklärt werden. Das Fahrzeug gehört einem dortigen Anwohner, die Spritztour hatten sein 13-jähriger Sohn und dessen 11-jähriger Freund unternommen, die den Schlüssel unbemerkt vom Fahrzeugbesitzer an sich genommen haben sollen.

Zur Aufklärung des Falls beigetragen hatte auch der Hinweis von einem Kamerateam eines Fernsehsenders, die gestern wegen des Unfalls im Struthbachweg drehten. Genau zu dieser Zeit war erneut ein Junge in den auf einem dortigen Grundstück abgestellten Golf gestiegen, aber letztlich nicht mit dem Wagen losgefahren. Die daraufhin sofort gerufene Streife des Polizeireviers Nord konnte in dem Haus, in das dieser Junge anschließend gegangen war, schließlich den Fahrzeugbesitzer ausfindig machen. Dieser Mann stand zu der Zeit bereits im Fokus der Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei als möglicher Fahrzeugeigentümer. Gegenüber den Beamten des Reviers Nord gab der Mann nun am Nachmittag an, dass es sein Sohn und dessen Freund gewesen seien, die den Autoschlüssel stibitzt und die Spritztour unternommen hätten.

Die weiteren Ermittlungen dauern nun an und werden bei der Unfallfluchtgruppe geführt.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!