Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Mitte: ...

05.04.2018 - 17:27:08

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Mitte: .... Kassel - Mitte: Versuchter Einbruch in Modegeschäft in Innenstadt: Polizei sucht Zeugen

Kassel - In der Nacht zum heutigen Donnerstag beobachtete ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes in der Fußgängerzone drei verdächtige Personen, die sich an der Eingangstür eines Modegeschäftes zu schaffen machten. Offenbar durch ihn gestört, ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten zu Fuß.

Die Beobachtung an dem Geschäft in der Wilhelmsstraße machte der Zeuge exakt um 00:39 Uhr und informierte auch unmittelbar die Polizei. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief ohne Erfolg. Die am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes stellten an der Eingangstür deutliche Einbruchspuren am Schloss und am Rahmen fest.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Ein Täter war schlank, etwa 1,80 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt, hatte längere dunkle Haare und war bekleidet mit einer braunen Jacke und einer Jeans. Er hat offensichtlich an der Oberen Königsstraße "Schmiere gestanden".

Der zweite Täter war ca. 1,80 Meter groß und schlank, bekleidet mit einer bräunlichen Jacke, unter der sich eine schwarze Tasche befand. Auf dem Kopf trug er eine graue Wollmütze.

Der Dritte befand sich unmittelbar an der Eingangstür, hatte eine kräftige Statur, war etwa 45 Jahre alt und schwarze Haaransätze, die in einer Halbglatze mündeten. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke.

Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter 0561 - 9100 an die Kasseler Polizei zu wenden.

Jürgen Wolf Erster Polizeihauptkommissar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 0561 - 910 1008

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!