Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Folgemeldung zu ...

11.07.2018 - 18:31:23

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Folgemeldung zu .... Kassel: Folgemeldung zu BMW-Diebstählen in Bettenhausen: X3 wenige hundert Meter vom Tatort wieder aufgetaucht

Kassel - (Beachten Sie bitte auch unsere Pressemeldung vom gestrigen Dienstag, 14:31 Uhr: "Kassel: BMW X3 und 530 Touring in Bettenhausen entwendet: Polizei sucht Zeugen".)

Der BMW X3, der in der Nacht von Montag auf Dienstag im Kasseler Stadtteil Bettenhausen in der Benteroder Straße entwendet wurde, ist von den Tätern rund 300 Meter entfernt stehen gelassen worden. Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des für Autodiebstähle zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo weiten nun ihren Zeugenaufruf auf den Abstellort aus. Sie bitten mögliche Zeugen, die im Bereich der Straße "Bunte Berna", kurz vor der Autobahnunterführung, verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Kasseler Polizei zu melden. Den Kripoermittler liegt ein Hinweis vor, dass eine Anwohnerin Angaben zur Abstellzeit machen konnte. Sie wird ebenfalls gebeten, sich an die Kasseler Polizei zu wenden.

Wie die Ermittler berichten, gehen sie davon aus, dass die Täter den Wagen aus Spritmangel zurückließen. Im Auto waren nur noch wenige Liter Kraftstoff vorhanden, ein Tanken war für eine längere Fahrt erforderlich gewesen. Möglicherweise wollten die Täter kein Risiko eingehen, an einer Tankstelle erkannt zu werden. In Zusammenarbeit mit dem Hessischen Landeskriminalamt ließen die Ermittler den Wagen über den Hersteller orten und bekamen damit den Hinweis auf seinen Standort. Sie stellten den BMW sicher. Er wird derzeit auf Spuren untersucht, die der Täter möglicherweise zurückließ.

Nach wie vor sucht die Polizei auch nach einem 5er BMW, der in derselben Nacht in der Rügener Straße (ebenfalls Stadtteil Bettenhausen) entwendet wurde. Von diesem Touring mit dem amtlichen Kennzeichen KS-ZA 100 fehlt bislang jede Spur. Der Wagen war um kurz nach 2 Uhr aus der Einfahrt eines dortigen Einfamilienhauses verschwunden. Die genaue Zeit stammt von der Aufzeichnung einer dort installierten Überwachungskamera.

Die Ermittler des K21/22 bitten weiterhin Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de