Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Dreister Dieb ...

05.10.2018 - 13:57:49

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Dreister Dieb .... Kassel: Dreister Dieb reißt Autotür auf und klaut Jacke von Rücksitzbank: Zeugen gesucht

Kassel - Ein dreister Diebstahl ereignete sich am gestrigen Donnerstagnachmittag im Parkhaus "Martinskirche" in der Kasseler Innenstadt. Ein 80-Jähriger aus Baunatal hatte sich dort gerade in sein Auto gesetzt, als plötzlich ein Unbekannter eine der hinteren Türen aufriss, die dort abgelegte Jacke des Seniors nahm und damit die Flucht ergriff. Die Kasseler Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Er wird als ca. 30 bis 40 Jahre alter, etwa 1,70 bis 1,75 Meter großer, schlanker Mann, mit kurzen dunklen Haaren und südosteuropäischem Äußeren beschrieben, der mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet war.

Die Tat in dem Parkhaus an der Obersten Gasse hatte sich gegen 14:45 Uhr ereignet. Wie der 80-Jährige anschließend bei der Erstattung der Strafanzeige auf dem Polizeirevier Mitte angab, war er nach einem Besuch der Kasseler Innenstadt zu seinem dort abgestellten Auto zurückgekehrt. Vor dem Einsteigen habe er seine Jacke ausgezogen und auf der Rückbank abgelegt. Darin sollen sich diverse Dokumente, Bankkarten, 200 Euro Bargeld und ein Handy befunden. Als er sich auf den Fahrersitz gesetzt hatte und seinen Wagen starten wollte, sei es zu dem dreisten Diebstahl gekommen.

Die Jacke des Rentners war später am Nachmittag im Bereich eines nahe gelegenen Reformhauses in der Straße "Entenanger" wieder aufgefunden worden. Der Täter hatte daraus das Bargeld gestohlen, die anderen Gegenstände in der Jacke belassen.

Mit den weiteren Ermittlungen sind nun die Beamten der Operativen Einheit der Kasseler Polizei betraut. Sie bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de