Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Alkoholunfall vor ...

16.04.2018 - 13:31:48

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Alkoholunfall vor .... Kassel: Alkoholunfall vor Fuldabrücke: Autofahrer kommt mit 1,5 Promille von Fahrbahn ab

Kassel - In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich zwischen Altmarkt und der Fuldabrücke ein Verkehrsunfall, bei dem ein 52 Jahre alter Autofahrer auf Grund übermäßigen Alkoholkonsums von der Fahrbahn abkam und gegen ein geparktes Fahrzeug krachte. Der Lohfeldener war mit 1,5 Promille am Steuer. Er musste den zufällig am Unfallort vorbeikommenden Beamten des Polizeireviers Mitte den Führerschein übergeben.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Innenstadtreviers berichten, waren sie gegen kurz vor 3 Uhr im Rahmen der Streife an der Unfallstelle vorbeigekommen. Ein Opel war unmittelbar zuvor gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Wagen gekracht. Auf der Straße ein alkoholisierter Mann. Auf Ansprache räumte dieser auch sofort ein, mit dem Opel zwischen Altmarkt und Fuldabrücke unterwegs gewesen zu sein, als plötzlich der Wagen nach rechts zog und in den Golf krachte. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten, dass Alkohol im Spiel war. 1,5 Promille zeige der Alkoholtester an und zog eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt auf der Dienststelle nach sich. Den Wagen ließen die Beamten abschleppen. Den Führerschein stellten sie sicher. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Mitte geführt.

Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!