Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Hochwertige Baumaschinen ...

03.12.2019 - 17:06:37

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Hochwertige Baumaschinen .... Hochwertige Baumaschinen im Wert von 15.000 Euro aus Container gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Fuldabrück (Landkreis Kassel):

Bislang unbekannte Einbrecher trieben am Wochenende auf einer Baustelle im Fuldabrücker Ortsteil Bergshausen ihr Unwesen und richteten einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro an. Sie öffneten gewaltsam zwei Bagger und einen Baucontainer, aus dem sie mehrere hochwertige Baumaschinen im Gesamtwert von rund 15.000 Euro stahlen. Zudem erbeuteten sie Dieselkraftstoff, den sie aus einem der Bagger abzapften. Mit den weiteren Ermittlungen sind die Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Ost betraut. Sie erhoffen sich mit einer Veröffentlichung, Zeugenhinweise zu erhalten.

Die Mitarbeiter der Baufirma bemerkten den Einbruch auf der Baustelle, die sich in der Straße "Zum Sportplatz" zwischen der Sporthalle und den Tennisplätzen befindet, am gestrigen Montagmorgen gegen 06:30 Uhr und verständigten die Polizei. Nach bisherigen Ermittlungen der aufnehmenden Polizisten hatten die unbekannten Täter nicht nur die Bagger und den Container brachial geöffnet, sondern darüber hinaus einen der Bagger kurzgeschlossen. Bei den gestohlenen Baumaschinen handelt es sich nach ersten Feststellungen um zwei Vibrationsstampfer, eine Rüttelplatte, diverse Schneidegeräte und ein Stromaggregat. Wann genau am Wochenende der Einbruch stattgefunden hat, ist derzeit noch unklar. Die letzten Mitarbeiter hatten die Baustelle am vergangenen Freitag, gegen 14 Uhr, verlassen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die professionell agierenden Täter ein größeres Fahrzeug zum Abtransport des Diebesguts genutzt haben.

Zeugen, die am Wochenende verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Baustelle gemacht haben oder den Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Ost Hinweise auf die Täter sowie ein genutztes Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kassel unter Tel.: 0561- 9100 zu melden.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4457733 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de