Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Hilfsbereite Seniorin in ...

27.11.2019 - 17:26:52

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Hilfsbereite Seniorin in .... Hilfsbereite Seniorin in Süßwarenabteilung von zwei Trickdiebinnen bestohlen: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Kassel-Wesertor: Mit einem Trick hat eine bislang unbekannte Frau am gestrigen Dienstag in Kassel eine hilfsbereite Seniorin in der Süßwarenabteilung eines Discounters abgelenkt. Währenddessen klaute eine Komplizin der Frau die Geldbörse des 84-jährigen Opfers aus der im Einkaufswagen abgelegten Handtasche. Anschließend ergriffen beide Täterinnen die Flucht. Die Kasseler Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die beiden Trickdiebinnen geben können.

Ereignet hatte sich der Diebstahl gegen 11:30 Uhr in einem Discounter im Ostring im Stadtteil Wesertor. Wie die 84-Jährige aus Kassel der zum Tatort gerufenen Streife des Polizeireviers Nord später schilderte, war sie in der Süßwarenabteilung von einer jungen Frau angesprochen worden. Diese habe vorgegeben, nicht gut Deutsch zu sprechen und Hilfe bei der Suche nach einem Preis zu brauchen. Nachdem sie der Frau beim Finden des Preises geholfen hatte, habe diese sich überschwänglich und sehr aufdringlich bei ihr bedankt, während sich in der Nähe plötzlich eine zweite Frau aufhielt. Dass das Ganze offenbar vorgespielt und ein Trick zur Ablenkung war, musste die hilfsbereite Seniorin wenig später feststellen. Ihre im Einkaufswagen abgelegten Handtasche stand plötzlich offen und es fehlte daraus die rote Ledergeldbörse mitsamt Bargeld und Ausweispapieren. Und auch von den beiden Frauen fehlte zu dieser Zeit bereits jede Spur.

Beschreibung der Trickdiebinnen

1.) Weiblich, ca. 18 Jahre alt, 1,55 Meter groß, zierliche Gestalt, dunkler Hauttyp, schwarze lange Haare zu zwei Zöpfen geflochten, dunkel gekleidet, sprach gebrochenes Deutsch mit osteuropäischem Akzent

2.) Weiblich, Anfang 20, 1,50 bis 1,55 Meter groß, kräftige Statur, schwarze Haare mit blonden Strähnen, dunkle gekleidet

Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo. Sie bitten Zeugen, die Hinweise auf die Trickdiebinnen geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4452373 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de