Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Größeres Fahrzeug ...

29.11.2019 - 13:01:24

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Größeres Fahrzeug .... Größeres Fahrzeug beschädigt beim Abbiegen Ampelmast und flüchtet: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Kassel-Bettenhausen: Ein größeres Fahrzeug hat am Mittwochabend in Bettenhausen für einen Ampelausfall gesorgt. Der Fahrer, der möglicherweise mit einem Lkw unterwegs war, war gegen 18:30 Uhr vom Forstbachweg nach rechts auf die Leipziger Straße eingebogen und hatte dabei die rechtsseitig stehende Fußgängerampel mitgenommen. Genau zu dieser Zeit, so lässt sich zumindest anhand der Auswertung der Ampeltechnik nachvollziehen, war ein interner Alarm ausgelöst worden. Der Ampelmast wurde bei dem Unfall aus der Bodenverankerung gerissen und erheblich beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt. Zudem war aufgrund des Zusammmenstoßes anschließend die gesamte Ampelanlage im Einmündungsbereich ausgefallen, was bis zum nächsten Tag andauernde Reparaturarbeiten zur Folge hatte. Der verursachende Fahrer des größeren Fahrzeugs war nach dem Zusammenstoß weitergefahren, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern.

Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei suchen nun nach Zeugen, die am Mittwoch gegen 18:30 Uhr an der Ecke Leipziger Straße / Forstbachweg möglicherweise Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Unfall gemacht haben und Hinweise auf den Verursacher geben können. Hinweise nimmt die Kasseler Polizei unter Tel. 0561 - 9100 entgegen.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4454042 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de