Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Folgemeldung zur ...

18.11.2019 - 18:31:20

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Folgemeldung zur .... Folgemeldung zur Vermisstensuche: Mantrailer-Hund "Henry" findet 79-Jährige wohlbehalten

Kassel - (Beachten Sie bitte auch unsere heute, um 13:02 Uhr, unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4442841 veröffentlichte Pressemitteilung zur Suche nach der 79-Jährigen.)

Helsa (Landkreis Kassel): Die seit heute Morgen aus einer Senioreneinrichtung in Helsa vermisste 79-Jährige ist wohlbehalten gefunden worden. Mantrailer-Hund "Henry" der Suchhundestaffel Werra-Meißner fand die Vermisste gegen 15 Uhr im Gras liegend in Höhe eines Hundeplatzes in der Straße "Hinter der Mühle", nahe der Leipziger Straße, in Helsa. Dem vorausgegangen war der wichtige Hinweis einer aufmerksamen Anwohnerin, die die 79-Jährige am Vormittag in Höhe einer Gaststätte auf der Leipziger Straße in Helsa gesehen hatte, anschließend im Radio von der Suche nach der Frau hörte und sich sofort bei der Polizei meldete. Ausgehend von diesem Ort, an dem sie die 79-Jährige zuletzt gesehen hatte, begann der Mantrailer-Hund die Suche, die ein glückliches Ende finden sollte. Wie die Beamten des Polizeireviers Ost, die den polizeilichen Sucheinsatz leiteten, berichten, ist die 79-Jährige nach erster Einschätzung der hinzugerufenen Rettungskräfte den Umständen entsprechend wohlauf und kann wieder zurück in die Senioreneinrichtung gebracht werden.

Bei der Suche nach der Vermissten waren neben mehreren Streifen des Reviers Ost und der Suchhundestaffel Werra-Meißner zur Unterstützung auch Beamte der Bereitschaftspolizei sowie ein Hubschrauber der Bundespolizei eingesetzt.

Die Kasseler Polizei bedankt sich bei allen, die die Suche nach der 79-Jährigen unterstützt haben.

Hinweise für Medienvertreter: Wir bitten darum, das Foto der 79-Jährigen sofern möglich aus den Berichterstattungen zu entfernen.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de