Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Folgemeldung zum ...

22.06.2020 - 18:06:45

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Folgemeldung zum .... Folgemeldung zum Gebäudebrand im Kanzelweg: Feuer ist gelöscht; Brandursache noch unklar

Kassel - (Beachten Sie bitte auch unsere heute, um 14:38 Uhr, unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4631021 veröffentlichte Pressemitteilung zu dem Brand im Kanzelweg.)

Kassel-Jungfernkopf: Der Brand in dem Wohnhaus im Kanzelweg, der am heutigen Montag gegen 14 Uhr ausgebrochen war, ist inzwischen durch die Feuerwehr Kassel gelöscht worden. Wie die am Brandort eingesetzte Streife des Polizeireviers Nord berichtet, hatten sich bei Brandausbruch vier Personen in dem Gebäude aufgehalten, die sich aber alle rechtzeitig ins Freie begaben und unverletzt blieben. Der Dachstuhl des Hauses und Teile des ausgebauten Dachgeschosses sind durch den Brand zerstört worden. Der Sachschaden könnte sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf etwa 80.000 Euro belaufen. Die ersten polizeilichen Ermittlungen haben keine Hinweise auf die Brandursache ergeben. Konkrete Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung liegen zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kasseler Kriminalpolizei geführt. Das Haus ist aufgrund des Brandes vorübergehend unbewohnbar. Die Bewohner sind bei Bekannten untergekommen.

Während des Feuerwehreinsatzes musste der Kanzelweg bis 15:20 Uhr für den Verkehr gesperrt werden. Da es sich um eine Sackgasse handelt, blieben nennenswerte Verkehrsbehinderungen aus.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4631264 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de