Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Folgemeldung zu schwerem ...

31.10.2019 - 19:41:28

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Folgemeldung zu schwerem .... Folgemeldung zu schwerem Unfall in Kassel-Harleshausen, Fahrer schwerverletzt

Kassel - (Beachten Sie auch unsere heute, um 16:34 Uhr, unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4419860 veröffentlichte Pressemitteilung.)

Kassel-Harleshausen:

Nach dem schweren Verkehrsunfall, der sich gegen 16:05 Uhr in der Obervellmarer Straße ereignete, teilen die an der Unfallstelle eingesetzten Polizeibeamten mit, dass es sich offenbar um einen Alleinunfall gehandelt hat. Aus noch ungeklärter Ursache war der 66-jährige Fahrer von der Straße abgekommen und mit einem Baum im Bereich des Flusses Geile kollidiert. Der Fahrer erlitt hierbei schwere Verletzungen, die nach bisherigen Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich sind. Er wurde durch einen Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Jürgen Eskuche, Polizeihauptkommissar

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

@ presseportal.de