Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Fahrerin von schwarzem VW ...

27.11.2019 - 18:11:41

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Fahrerin von schwarzem VW .... Fahrerin von schwarzem VW fährt Fußgängerin in Gobietstraße über den Fuß und flüchtet: Hinweise erbeten

Kassel - Kassel-Waldau: Nachdem sie mit ihrem schwarzen VW einer anderen Frau in der Gobietstraße in Kassel über den Fuß gefahren war, ist eine Autofahrerin am gestrigen Dienstagabend unter einem Vorwand von der Unfallstelle geflüchtet. Die 30 Jahre alte Fußgängerin aus Kassel war bei dem Unfall am Fuß verletzt worden und hatte sich deswegen später zur Behandlung in ein Krankenhaus begeben. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei suchen nun nach Zeugen und bitten um Hinweise auf die bislang unbekannte Autofahrerin.

Nach Angaben der 30-Jährigen war sie gegen 19:45 Uhr auf dem Weg zur Bushaltestelle in der Gobietstraße, Ecke Marie-Curie-Straße. Als sie dort bei grüner Fußgängerampel über die Straße ging, sei ihr die Autofahrerin über den Fuß gefahren und habe nach einigen Metern angehalten. Die Frau habe sich dann kurz bei ihr erkundigt. Anschließend sei sie, unter dem Vorwand die Polizei zu rufen, jedoch zurück zu ihrem Auto gegangen und einfach weggefahren. Das Kennzeichen des schwarzen VW habe sie nicht ablesen können, da der Wagen zu weit weg stand, so das Unfallopfer.

Die Fahrerin des Autos soll 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß sein, lange blonde Haare haben und mit einer schwarzen Jacke bekleidet gewesen sein.

Zeugen, die den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe Hinweise auf die Fahrerin des schwarzen VW geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4452434 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de