Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Fahndung nach gestohlenem ...

04.12.2019 - 17:36:48

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Fahndung nach gestohlenem .... Fahndung nach gestohlenem Pkw führt zur Festnahme von 41-jährigem Tatverdächtigen

Kassel - Kassel: Nachdem der Polizei am Samstagmorgen der Diebstahl eines VW Touran in Kassel-Oberzwehren angezeigt worden war, führte die eingeleitete Fahndung nach dem gestohlenen Wagen am Dienstagnachmittag zum Erfolg. Zivilfahnder hatten das gesuchte Auto in der Straße "Am Schäferhof" in Kassel entdeckt und dort anschließend zwei Männer festgenommen, die den gestohlenen Pkw benutzen wollten. Einer von ihnen, ein bestens bei der Polizei bekannter 41-Jähriger aus Kassel, steht nun im Verdacht, für den Autodiebstahl am Samstag verantwortlich zu sein.

Der Diebstahl hatte sich am Samstagmorgen, gegen 7 Uhr, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Kronenackerstraße in Kassel ereignet. Während der Besitzer des 13 Jahre alten Tourans im Wert von noch etwa 7.000 Euro nur kurz Brötchen in dem Markt geholt hatte, schlugen die Autodiebe zu. Allerdings hatten sie offenbar auch relativ leichtes Spiel, denn der Fahrzeugschlüssel war in dem unverschlossenen Wagen zurückgelassen worden. Sofort nach dem Verschwinden des Pkw und der Mitteilung des Bestohlenen bei der Polizei war eine Fahndung nach dem Touran eingeleitet worden. Dabei wurde bekannt, dass ein Unbekannter am Nachmittag genau mit diesem Auto an einer Tankstelle in der Kölnischen Straße getankt hatte und der Fahrer anschließend ohne zu bezahlen geflüchtet war. Die fortgesetzte Fahndung führte dann dazu, dass der gestohlenen Touran am gestrigen Nachmittag in der Straße "Am Schäferhof" durch die Zivilpolizisten der Operativen Einheit der Polizeidirektion Kassel festgestellt wurde. Der 41-Jährige, der den Fahrzeugschlüssel des Tourans dabeihatte, wurde dort schließlich in Begleitung eines 31-Jährigen festgenommen.

Den 31-Jährigen entließen die Beamten später nach Feststellung seiner Identität wieder auf freien Fuß. Den 41-Jährigen, der stark betrunken war, brachten die Beamten zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam. Gegen ihn ermitteln nun die Beamten des für Kraftfahrzeugdiebstähle zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo wegen des Autodiebstahls und Tankbetrugs.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4458890 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de