Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Autoanhänger mit Stapler ...

20.11.2019 - 15:11:51

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Autoanhänger mit Stapler .... Autoanhänger mit Stapler von Firmengelände gestohlen: Kripo sucht Zeugen

Kassel - Baunatal (Landkreis Kassel):

Einen Autoanhänger mit einem aufgeladenen Gabelstapler im Gesamtwert von etwa 15.000 Euro stahlen bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen von einem Firmengelände in Baunatal. Die zuständigen Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei suchen Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht haben oder Hinweise auf die Täter sowie den Verbleib der gestohlenen Fahrzeuge geben können.

Wie ein Mitarbeiter der Firma bei seiner Anzeigenerstattung angab, war der gestohlenen Autoanhänger mit dem Kennzeichen BRA-LC 37 auf dem Firmengrundstück in der Salzgitter Straße, nahe der Guntershäuser Straße, abgestellt. Auf der Ladefläche des mit einem Schloss gegen Diebstahl gesicherten Anhängers befand sich der festgezurrte Gabelstapler des Herstellers Moffett. Bisherigen Ermittlungen nach fand der Diebstahl in der Zeit zwischen dem vergangenen Samstagnachmittag, 15:15 Uhr, und Montagmorgen, 11:20 Uhr, statt. Wie die Täter das Schloss überwunden hatten, ist derzeit noch ungeklärt. Eine durch die Polizei eingeleitete europaweite Fahndung nach dem Anhänger und dem aufgeladenen Stapler konnte noch nicht zum Auffinden des Diebesguts führen. Auch von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Zeugen, die den Kriminalbeamten des K 21/22 Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kassel unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4445167 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de