Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Aufmerksamer Zeuge ...

19.11.2019 - 18:21:46

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Aufmerksamer Zeuge .... Aufmerksamer Zeuge hindert junges Quartett am Rollerdiebstahl und wird geschlagen: Hinweise erbeten

Kassel - Kassel-Kirchditmold:

Einem aufmerksamen 45-Jährigen ist es zu verdanken, dass ein Diebstahlsversuch eines unbekannten Quartetts am gestrigen Montagabend im Kasseler Stadtteil Kirchditmold missglückte. Der Zeuge hatte mitbekommen, wie die vier Jugendlichen den steckenden Zündschlüssel an einem Roller klauten. Bei dem anschließenden Versuch des 45-Jährigen, die Täter zu stoppen, wurde er geschlagen. Das Quartett flüchtete letztlich, nachdem sie den fremden Rollerschlüssel zurückgelassen hatten. Die weiteren Ermittlungen führen nun die Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West. Sie suchen Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können.

Wie der 45-Jährige aus Kassel den aufnehmenden Polizisten später mitteilte, hatte er gegen 18 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Harleshäuser Straße, nahe der Christbuchenstraße, ein Gespräch zwischen vier männlichen Jugendlichen mitbekommen. Das Quartett sprach darüber, dass an einem auf dem Parkplatz abgestellten Roller der Zündschlüssel steckte. Im weiteren Verlauf der Unterhaltung planten sie, dass sie den offenbar vergessenen Schlüssel zunächst klauen und später mit dem Zweirad wegfahren wollten. Einen kurzen Moment später beobachtete der aufmerksame Zeuge, dass die vier Jugendlichen tatsächlich zu dem Zweirad gingen und ihren Plan in die Tat umsetzten. Als der couragierte 45-Jährige die Gruppe anschließend ansprach und versuchte, die Diebe zu stoppen, schlug einer der Täter den Mann ins Gesicht und flüchtete mit seinen Begleitern in unbekannte Richtung. Die vier Jugendlichen sollen etwa 15 bis 18 Jahre alt gewesen sein. Der Täter, der den Zeugen schlug, habe eine dunkelblaue oder schwarze Jacke der Marke "FILA" getragen.

Zeugen, die den Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561- 9100 zu melden.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de