Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / 17-Jährige ohne ...

06.11.2019 - 14:11:47

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / 17-Jährige ohne .... 17-Jährige ohne Führerschein bei Fahrversuch durch Streife gestoppt

Kassel - Kassel-Bettenhausen:

Eine Streife des Polizeireviers Ost hatte in der Nacht zum heutigen Mittwoch den richtigen Riecher, als sie einen Mercedes mit auffällig unsicherer Fahrweise in Kassel-Bettenhausen anhielt. Am Steuer des Wagens saß eine 17-Jährige, die noch gar keinen Führerschein hat. Sie muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Wie die Polizisten des Reviers Ost berichten, befanden sie sich auf Streife, als sie gegen 1 Uhr in der Dresdener Straße auf den Mercedes wegen der unsicheren Fahrweise aufmerksam wurden. Die Beamten hielten den Wagen schließlich in der Göttinger Straße an und kontrollierten die beiden jungen Frauen am Steuer und auf dem Beifahrersitz. Die Fahrerin hatte keinen Ausweis dabei und beteuerte den Beamten gegenüber mehrfach, dass sie 18 sei und ihren Führerschein nur vergessen habe. Die Polizisten hegten allerdings bereits deutliche Zweifel an dem angegebenen Geburtsdatum und den genannten Personalien, weshalb sie die junge Mercedesfahrerin mit auf das Revier nehmen wollten. Auf der Fahrt dorthin räumte sie schließlich ein, dass sie erst 17 Jahre alt ist und noch keinen Führerschein hat. Die Polizisten brachten die Jugendliche schließlich nach Hause und übergaben der überraschten Mutter den Schlüssel für den Mercedes, der der Familie gehört. Für die 17-Jährige hat der nächtliche Fahrversuch nun ernste Folgen. Die Polizisten fertigten neben der Anzeige auch eine Mitteilung an die Führerscheinstelle. Außerdem leiteten sie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen die Jugendliche wegen der falschen Angabe ihres Geburtsdatums ein. Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Ost.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de