Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall- zwei Fußgänger ...

28.11.2019 - 20:46:26

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall- zwei Fußgänger .... Verkehrsunfall- zwei Fußgänger durch PKW erfasst (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

PHR Greifswald -

Am 28.11.2019 gegen 17:20 Uhr ereignete sich in Greifswald am Hansering, Einfahrt Holzgasse ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Nach ersten Erkenntnissen kam die 63-jährige Fahrerin eines PKW Opel aus der Holzgasse und bog entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung nach links auf den Hansering in Richtung Platz der Freiheit ab. Dabei übersah sie zwei Fußgänger, welche die dortige Fußgängerfurt passierten. Die 59-jährige Fußgängerin und der 69-jährige Fußgänger kamen verletzt (keine lebensbedrohlichen Verletzungen) zur weiteren Behandlung ins Universitätsklinikum Greifswald. Die 63-Jährige erlitt einen Schock und wurde zur weiteren medizinischen Behandlung auch ins Universitätsklinikum Greifswald verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 500 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4453625 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de