Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall nach ...

04.10.2019 - 19:01:28

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall nach .... Verkehrsunfall nach Wespenstich- Fahrer fährt gegen Straßenbaum

PR Grimmen -

Am 04.10.2019 ereignete sich gegen 15:15 Uhr auf der B 194 ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 76-jähriger Kraftfahrer befuhr die B 194 aus Richtung Pommerndreieck kommend in Richtung Grimmen.Nach ersten Informationen zufolge stach eine im Fahrzeug befindliche Wespe den Fahrer in den Hals.Danach erlitt der Mann einen allergischen Schock und somit die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum.Der Kraftfahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus Bartmannshagen gebracht. Die Beifahrerin des PKW,im Alter von 73 Jahren, wurde ebenfalls leicht verletzt. Es ist ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro entstanden. Für die Aufnahme des Verkehrsunfalls war eine halbseitige Sperrung der B 194 für ca. 1 Stunde notwendig.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de