Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer ...

10.01.2020 - 21:01:20

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer .... Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person in Bergen/ Rügen

Bergen/ Rügen - Am Freitag, dem 10.01.2020, um 17:08 Uhr kam es in Bergen/ Rügen in der Billrothstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Die 76-jährige Frau aus Bergen wollte die Fahrbahn auf Höhe des Friedhofes überqueren. Ein 57-jähriger Opelfahrer aus Bergen befuhr die Wasserstraße und bog nach links in die Billrothstraße ab. Dort kam es zum Zusammenstoß mit der querenden Fußgängerin die auf die Fahrbahn stürzte. Dabei erlitt die 76-jährige Kopfverletzungen und Hüftprellungen. Die Verletzte wurde zur weiteren medizinischen Behandlung ins Uni-Klinikum Greifswald gebracht. Sachschaden ist nicht entstanden.

Im Auftrag

Rüdiger Ochlast

Polizeihauptkommissar

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4489014 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de