Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer ...

28.11.2019 - 20:01:20

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer .... Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person in 17398 Ducherow

PHR Anklam -

Am 28.11.2019 ereignete sich gegen 15:50 Uhr in Ducherow ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen zum Verkehrsunfall befuhr eine 52-jährige Frau mit ihrem PKW Kia die Busower Straße und hatte die Absicht nach rechts in die Hauptstraße einzubiegen. Ein 62-jähriger Fahrradfahrer befuhr die Hauptstraße. In der Folge zum Zusammenstoß.Der Radfahrer stürzte, zog sich dabei schwere Verletzungen am Kopf zu und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Anklam verbracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro. Der Fahrradfahrer trug keinen Fahrradhelm. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4453601 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de