Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer ...

06.09.2019 - 18:56:38

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer .... Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in Neubrandenburg, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Neubrandenburg - Am 06.09.2019, gegen 14:50 Uhr, befuhr ein 50 jähriger Fahrzeugführer aus Neubrandenburg mit seinem Transporter "Fiat" die Abfahrt Woldegker Straße in Richtung Sponholzer Straße. An der Einmündung zur Sponholzer Straße bog er nach links in Richtung "Neuer Friedhof" ab. Dabei übersah er eine aus Richtung "Neuer Friedhof" kommende 54 jährige Fahrradfahrerin. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin stürzte und sich schwer am Bein verletzte. Die Neubrandenburgerin wurde mit einem RTW ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Zur Sicherung der ärztlichen Versorgung an der Unfallstelle kam ein Rettungshubschrauber mit Notarzt zum Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20,-Euro.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de