Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer ...

17.05.2018 - 03:41:27

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer .... Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person - LK Vorpommern-Greifswald

Wolgast -

Am 16.05.2018 ereignete sich gegen 22:30 Uhr auf der K22 ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Der 38-jährige Fahrer eines VW Caddy befuhr mit einem Anhänger die K22 aus Richtung Groß Ernsthof kommend in Richtung Wolgast bzw. B 111. Während der Fahrt schaukelte sich der Anhänger aus bisher ungeklärter Ursache auf. Als der Fahrzeugführer versuchte dem Aufschaukeln entgegenzuwirken, kam er von der Fahrbahn nach rechts ab und rutschte in den Straßengraben, woraufhin sich das Fahrzeug überschlug. An PKW und Anhänger entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Der Fahrer des Caddy verletzte sich leicht, der 33-jährige Beifahrer blieb unverletzt.

Im Auftrag Annette Klinger, PRin Polizeiführerin vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!