Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer ...

14.04.2018 - 17:06:21

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einer .... Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Ueckermünde - Am 14.04.2018, um 10:09 Uhr, ereignete sich auf dem Gelände des AMEOS-Klinikum in Ueckermünde ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 81-jähriger Torgelower mit seinem Leichtkraftfahrzeug, welches mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h zugelassen ist, das Klinikgelände und beabsichtigte rückwärts vor dem Gebäude der Chirurgie einzuparken. Dabei verklemmte sich ein Fuß des 81-Jährigen zwischen Gas und Bremse. Aufgrund dieser Tatsache konnte er sein Fahrzeug nicht rechtzeitig stoppen und überfuhr einen hinter dem Fahrzeug stehenden 77-jährigen Mann aus Ueckermünde. Der 77-Jährige wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ueckermünde geborgen werden. Er wurde schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und zur weiteren Behandlung mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum Greifswald verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1.000 Euro.

Im Auftrag

Holger Bahls, Polizeihauptkommissar, Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!