Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit drei ...

14.08.2017 - 23:36:33

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit drei .... Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Kindern und Unfallflucht auf der Landstraße 35 in der Ortslage Neddemin im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Altentreptow - Am 14.08.2017 gegen 17:20 Uhr ereignete sich auf der L 35 , in der Ortslage Neddemin ein Verkehrsunfall, bei dem drei Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren leicht verletzt wurden. Der unbekannte Fahrer eines weißen Kleintransporters kam von dem Autobahnzubringer der BAB 20 und fuhr, ohne auf den vorfahrtsberechtigten Fahrzeugverkehr zu achten, auf die L 35 in Richtung Altentreptow auf. Der 62-jährige Fahrer eines VW Golf musste eine Notbremsung durchführen, und verhinderte damit einen Zusammenstoß mit dem Transporter. In seinem Fahrzeug befanden sich noch seine 65-jährige Ehefrau und die beiden Enkel im Alter von 7 Jahren. Eine 35-jährige Fahrerin eines PKW Skoda schaffte es nicht mehr ihr Fahrzeug rechtzeitig zum Stillstand zu bekommen und fuhr auf den VW Golf auf. Bei ihr im PKW befanden sich die 5-jährige Tochter und der 2-jährige Sohn. Die beiden 7-jährigen Kinder klagten über Schmerzen im Brustbereich und das 5-jährige Mädchen klagte über Übelkeit. Die Kinder wurden zur weiteren ärztlichen Versorgung in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Es entstand Sachschaden von ca. 8000,-Euro. Der Fahrer des weißen Transporters setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Im Auftrag Peter Wojciak Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!