Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit 4 ...

21.05.2017 - 14:01:42

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit 4 .... Verkehrsunfall mit 4 beteiligten PKW und zwei leichtverletzten Personen auf der L 262 Höhe Kemnitz (LK VG)

PR Wolgast - Am 20.05.2014, gegen 15:50 Uhr, kam es auf der Landesstraße 262, zwischen Greifswald und Kemnitz zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Pkw und zwei verletzten Personen. Fünf Fahrzeuge befuhren hintereinander die Landesstraße 262 aus Richtung Greifswald kommend, in Richtung Lubmin. Etwa 200m hinter der Ortslage Kemnitz-Meierei befindet sich eine landwirtschaftliche Anlage. Der Fahrzeugführer des ersten Pkw beabsichtigte nach links zum Gelände des Landwirtschaftsbetriebes abzubiegen. Die ersten drei folgenden Fahrzeugführer bemerkten diesen Vorgang und verringerten ihre Geschwindigkeit entsprechend, bis die Pkw gänzlich stoppten. Der 60-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Kia erkannte den Bremsvorgang der Vorausfahrenden zu spät. Folglich fuhr er ungebremst auf die besagte Fahrzeugkolonne auf. Dadurch wurden drei davor befindliche Pkw zusammengeschoben, so dass letztendlich vier beteiligte Fahrzeuge in die Kollision involviert waren. Die 35-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw VW, die sich unmittelbar vor dem verursachenden Kia befand, erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen. In den zwei vorderen Fahrzeugen blieben beinahe alle Insassen unverletzt, bis auf die 33-jährige Beifahrerin (Schleudertrauma) eines Pkw Opel, der hinter dem Abbiegenden fuhr. Die beiden verletzten Frauen wurden in das Uni-Klinikum Greifswald verbracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15.000EUR. Der Pkw VW war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste an der Unfallstelle geborgen werden. Die Landstraße 262 war für ca. 40 Minuten voll gesperrt.

Im Auftrag

Holger Bahls

Polizeihauptkommissar

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!