Obs, Polizei

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall auf dem ...

26.02.2017 - 18:31:40

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall auf dem .... Verkehrsunfall auf dem Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg - Parkleitsystem beschädigt (LK MSE)

Neubrandenburg - Am 26.02.2017 gegen 13:45 Uhr ist es in Neubrandenburg auf dem Friedrich-Engels-Ring, Höhe Güterbahnhof, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Saab kam aus der Demminer Straße und fuhr auf den Friedrich-Engels-Ring auf. Vermutlich kam der Fahrzeugführer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern, so dass sich sein Fahrzeug drehte und mit dem Heck voran in Richtung Wallanlage gegen den Mast für das Parkleitsystem der Innenstadt stieß. Der 20-Jährige blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, welcher auf ca. 2.000 EUR geschätzt wird. Der Schaden am Parkleitsystem kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden. Dieses ist jedoch noch funktionstüchtig, befindet sich nun aber in einer leichten Schräglage.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst (fh) Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!