Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Sachbeschädigung durch ...

14.04.2018 - 04:46:18

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Sachbeschädigung durch .... Sachbeschädigung durch Graffiti in Neustrelitz - Tatverdächtige gestellt (LK Mecklenburgische Seenplatte)

Neustrelitz - Am 14.04.2018 gegen 00:10 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch eine aufmerksame Bürgerin über eine unmittelbar stattfindende Graffiti-Schmiererei durch mehrere Jugendliche in der Dr. -Schwentner-Str. in Neustrelitz informiert. Die sofort eingesetzten Polizeivollzugsbeamten des PHR Neustrelitz stellten daraufhin in der genannten Straße fünf Jugendliche fußläufig fest. Eine der Personen flüchtete bei Eintreffen der Polizei und konnte im Nachgang aber identifiziert werden. Bei den fünf Tatverdächtigen handelt es sich um vier männliche und eine weibliche Person im Alter von 17 bis 20 Jahren. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden durch die Personen eine Hauswand eines Neubaublocks mit einem erigierten Penis, dem Wort "Surpreme" und einem Pentagramm sowie eine Bushaltestelle mit den Buchstaben "A.C.A.B" mittels schwarzer, weißer und roter Farbe besprüht. Bei der weiblichen Tatverdächtigen konnte noch weiße Farbe an den Händen festgestellt werden. Eine Farbdose wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.500,00 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Im Auftrag Steffen Mai Kriminalhauptkommissar Sachbearbeiter Einsatzleitstelle (V) Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!