Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Polizei fahndet und findet ...

13.06.2019 - 01:31:52

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Polizei fahndet und findet .... Polizei fahndet und findet abgängige Person aus dem AMEOS-Klinikum Ueckermünde

Ueckermünde -

Am 12.06.2019 um 14:29 Uhr wurde das Polizeirevier Ueckermünde zu einer abgängigen 41-jährigen Person aus dem AMEOS-Klinikum Ueckermünde informiert. Die Person war auf Grund eines richterlichen Beschlusses in einer Station zwangsweise untergebracht und hatte sich der geschlossenen Einrichtung des Klinikums durch Überklettern eines Zaunes entfernt. Zur Durchsetzung des gerichtlichen Beschlusses wurde nach der Person durch Polizeibeamte des Polizeireviers Ueckermünde gefahndet. Dabei kam auch ein Fährtensuchhund aus dem Polizeihauptrevier Stralsund unterstützend zum Einsatz. Gegen 19:30 Uhr wurde der 41-jährige Insasse im Getränkemarkt A-Z in der Chausseestraße in Ueckermünde durch Polizeibeamte festgestellt und schließlich wieder dem AMEOS-Klinikum Ueckermünde zugeführt, wo sich nun das Pflegepersonal um ihn kümmert.

Im Auftrag PHK Andreas Scholz Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke mehrere Täter gegeben haben könnte. (Polizeimeldungen, 18.06.2019 - 18:23) weiterlesen...

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...