Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Einbruch in 35 Gartenlauben in ...

05.01.2020 - 17:51:50

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Einbruch in 35 Gartenlauben in .... Einbruch in 35 Gartenlauben in Waren (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

PHR Waren -

In der vergangenen Nacht kam es in der Kleingartenanlage Eldenholz in Waren zu insgesamt 35 Einbrüchen in Gartenlauben. Derzeit Unbekannte drangen, überwiegend durch Aufhebeln der Eingangstüren, in die Lauben ein und durchwühlten die Räumlichkeiten. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nicht entwendet. Der entstandene Sachschaden wird zurzeit auf ca. 1.500 EUR geschätzt. Eingesetzt waren eine Streifenwagenbesatzung des Polizeihauptreviers Waren sowie der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg. Die Kriminalpolizei Waren hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls aufgenommen.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Waren unter der Tel.-Nr.: 03991 1760, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden. Von fünf angegriffenen Lauben konnten die Geschädigten bisher nicht informiert werden. Von daher werden Laubeninhaber der betroffenen Kleingartenanlage gebeten, ihre Lauben zu überprüfen und sich an die Warener Polizei zu wenden.

im Auftrag

Michael Steinführer Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4484023 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de