Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Defekt an Lichtzeichenanlage ...

11.08.2019 - 01:41:25

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Defekt an Lichtzeichenanlage .... Defekt an Lichtzeichenanlage führt zu Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

PR Sassnitz -

Am 10.08.2019, gegen 18:00 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der B96 zwischen Lietzow und Sargard (Landkreis Vorpommern -Rügen) unmittelbar an der Einmündung zur B96b gemeldet. Eine 45-jährige Fahrzeugführerin fuhr mit ihrem Personenkraftwagen Mercedes aus Richtung Lietzow kommend in Richtung Sargard, als plötzlich ein ihr entgegenkommender Personenkraftwagen Volvo eines 48-jährigen Fahrzeugführers nach links von der B 96 auf die B96b abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Fahrzeugführer blieben glücklicherweise unverletzt, jedoch resultierte aus der Kollision ein Sachschaden an beiden Personenkraftwagen von insgesamt 10.000 Euro. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme durch die eingesetzten Beamten des PR Sassnitz stellte sich vor Ort heraus, dass die Rotlichtschaltung der Lichtzeichenanlage nicht mehr funktionierte. Die Fahrzeugführerin des Mercedes konnte bei der Annäherung an die spätere Unfallstelle also nicht sehen, dass die Lichtzeichenanlage auf ihrer Seite auf Rot geschaltet hat und setzte so die Weiterfahrt fort. Der 48-jährige Fahrzeugführer des Volvo hatte laut Lichtzeichenanlage grünes Licht und wollte dementsprechend nach links abbiegen. Die Unfallstelle wurde durch die eingesetzten Beamten gesichert und der Folgeverkehr reguliert, bis eine Mitarbeiterin der Straßenmeisterei Bergen die Lichtzeichenanlage komplett ausschaltete.

Im Auftrag

Torsten Blauch Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de