Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Brand Doppelhaushälfte in ...

02.01.2020 - 18:56:48

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Brand Doppelhaushälfte in .... Brand Doppelhaushälfte in 17509 Nonnendorf/ Rubenow ( LK Vorpommern - Greifswald)

PR Wolgast -

Am 02.01.2020 gegen 13:30 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg über den Brand eines Wohnhauses in Nonnendorf in der Dorfstraße informiert. Bei Eintreffen der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren brannte eine Doppelhaushälfte in voller Ausdehnung. Derzeit dauern die Löscharbeiten an. Der Dachstuhl des Brandobjektes stürzte ein, einzelne Glutnester brennen weiterhin. Die zweite Doppelhaushälfte wurde sehr stark in Mitleidenschaft gezogen, so dass auch diese Haushälfte unbewohnbar bleibt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen bewohnte ein 31-jähriger Mann die Doppelhaushälfte, in der der Brand ausbrach. Der Bewohner konnte noch nicht angetroffen werden. In der zweiten Doppelhaushälfte waren keine Bewohner anwesend. Mit dem betreffenden Eigentümer nimmt die Polizei Kontakt auf. Nach ersten Schätzungen wird die Schadenssumme für das gesamte Haus mit ca. 150.000,- Euro angegeben.

Der Kriminaldauerdienst Anklam hat vor Ort die Ermittlungen zum gegenwärtigen Aufenthaltsort des 31-jährigen Bewohners und zur Brandursache aufgenommen. Ein Brandursachenermittler unterstützt die polizeilichen Ermittlungen. Im Einsatz sind ein Rettungswagen mit Notarzt sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Wolgast, Kröslin, Rubenow, Wusterhusen, Pritzwald, und Gustebin mit ca. 70 Kameraden und 10 Fahrzeugen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4482551 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de