Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

28.07.2020 - 14:17:31

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / .... Betrunken in Leitplanke gekracht + Opel demoliert + GLA beschädigt + Parkrempler im Weideweg + Unfallflucht auf DM-Parkplatz + Vandalismus am Sportplatz Oberau + Sprayer am Werk

Friedberg - +++

*A5 bei Ober-Mörlen: Betrunken in Leitplanke gekracht

Ein Kleinwagen ist am Montagmorgen gegen 10 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Ober-Mörlen im Baustellenbereich in eine Leitplanke gekracht. Zuvor war der PKW bereits durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen, sodass die Polizei verständigt wurde. Das Auto fuhr nach dem Verkehrsunfall weiter und verließ an der nächsten Abfahrt die Autobahn. An der Bundesstraße 3 wurde der Autofahrer dann von anderen Verkehrsteilnehmern angesprochen, welche die Kollision mitbekommen hatten. Offenbar wollte der aus dem Saarland stammende, 58-jährige Fahrzeugführer nicht mit sich reden lassen. Er fuhr eilig davon. Kurz darauf stoppte eine Streife den Ford Fiesta. Schnell war klar, warum es der Mann derart eilig hatte: Er war völlig betrunken und besaß keine Fahrerlaubnis. Die Ordnungshüter nahmen den Mann vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle. Dort wurde eine Blutprobe entnommen. Seine 61-jährige Beifahrerin kümmerte sich währenddessen um die Abschleppung des unfallbeschädigten Autos. Die Polizei ermittelt nun wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

+++

*Friedberg: Opel demoliert

Auf einem Baugrundstück im Hahnengrasweg haben Unbekannte zwischen Freitagmittag und Montagmorgen einen roten Opel demoliert. So stellten die Eigentümer am Montag gegen 10.15 Uhr fest, dass Straftäter die Windschutzscheibe eingeschlagen- und die Außenspiegel zerstört hatten. Auch der Lack war zerkratzt. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Das Auto stand dort seit Freitag, 14 Uhr. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Friedberg in Verbindung zu setzen.

+++

*Friedberg: GLA beschädigt

Einen silberfarbenen Mercedes-SUV beschädigte ein Verkehrsteilnehmer zwischen Samstag, 19.30 Uhr und Sonntag, 14.30 Uhr in der Straße "Vorstadt zum Garten". Das Auto stand in einer Parklücke am Fahrbahnrand im Bereich der einstelligen Hausnummern. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken stieß ein anderes Fahrzeug gegen dessen Frontstoßstange, so dass unter anderem der Kühlergrill beschädigt wurde. Hinweise auf den derzeit unbekannten Unfallverursacher erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel. 06031/6010.

+++

*Friedberg: Parkrempler im Weideweg

Auf einem Parkplatz im Weideweg ist es am Montag zwischen zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Zwischen 9.30 Uhr und 17 Uhr stand der graue Mercedes dort im Bereich der einstelligen Hausnummern. Offenbar beim Ein- oder Ausparken war ein anderer Autofahrer gegen den vorderen linken Kotflügel stoßen und dann weggefahren, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Friedberg unter der Tel. 06031/6010 zu melden.

+++

*Butzbach: Unfallflucht auf DM-Parkplatz

Unerlaubt vom Unfallort entfernte sich auch der Verursacher des sich auf mehrere Hundert Euro belaufenden Schadens an einem grauen BMW. Der 1er stand am Montag von 9 Uhr bis 18 Uhr auf dem Kundenparkplatz des DM-Marktes in der Straße "Am Hetgesborn." In dieser Zeit stieß offenbar ein anderes Auto gegen die Heckstoßstange. Hinweise bitte unter 06033/70430 an die Polizei in Butzbach.

+++

*Altenstadt: Vandalismus am Sportplatz Oberau

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende am Sportplatz in Oberau gewütet und einigen Schaden verursacht. Zwischen Samstag, 22 Uhr und Sonntag, 10 Uhr besprühten die Vandalen das Sportheim mit roter Farbe, traten einen montierten Aschenbecher von der Wand und rissen mehrere Holzlatten eines Anbaus ab. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Mögliche Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Sportgeländes aufgefallen sind, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Büdingen zu melden, Tel: 06042/96480.

+++

*Rosbach: Sprayer am Werk

Verunstaltet wurde auch das Gebäude in der Dieselstraße in Ober-Rosbach, in welchem sich KIK und TEDI befinden. Dort gelangten Unbekannte irgendwann zwischen Dienstag (21. Juli), 20 Uhr und Freitag (24. Juli), 15 Uhr auf das Dach des Hauses, von wo aus sie sowohl Teile der Fassade wie auch mehrere Werbeschilder mit gelber Farbe besprühten und so mehrere Hundert Euro Schaden verursachten. Die Friedberger Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter Tel. 06031/6010 zu melden.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4663935 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

@ presseportal.de