Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

27.07.2020 - 13:47:16

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / .... Kleinwagen prallt gegen Laterne + In Werkstatt eingebrochen + Sitzgruppe umgeworfen + Diesel abgezapft + Fahrrad geklaut + Einbruchversuch scheitert + u.a.

Friedberg - +++

*Bad Nauheim: Einbruchversuch scheitert

Bei dem Versuch, in einen Supermarkt in der Straße "Am Taubenbaum" einzubrechen, sind Unbekannte am späten Freitagabend gescheitert. So löste kurz nach 23 Uhr die Alarmanlage des Gebäudes aus und verjagte die Straftäter, als sie versuchten, gewaltsam einzudringen. Hinweise bitte an die Friedberger Kripo, Tel. 06031/6010.

+++

*Friedberg: Fahrrad geklaut

Ein schwarzes Mountainbike haben Diebe am Sonntagabend zwischen 19 Uhr und 20.30 Uhr in der Hanauer Straße in Friedberg gestohlen. Das schwarze "Univega Summit LTD 2.0" war an einem Fahrradständer in der Hanauer Straße angekettet. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031/6010.

+++

*Ranstadt: Sitzgruppe umgeworfen

Zwischen Samstag, 21 Uhr und Sonntag, 9 Uhr haben Vandalen auf dem Gelände der Natur- und Vogelschutzgruppe Ranstadt zwei massive Holzbänke sowie den dazugehörenden Tisch mit Granitplatte umgeworfen und so einen Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht. Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizei in Büdingen, Tel. 06042/96480.

+++

*Nidda: In Werkstatt eingebrochen

In eine Autowerkstatt in der Frankenstraße in Eichselsdorf drangen Einbrecher zwischen Samstag, 17.30 Uhr und Sonntag, 13 Uhr ein, indem sie eine Eingangstür aufbrachen. Neben einer Motorsense und einer Heckenschere nahmen sie auch mehrere Starterbatterien mit. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Büdingen, Tel. 06042/96480 zu melden.

+++

*Wölfersheim: Unfallflucht in der Berliner Straße

Offenbar beim Vorbeifahren hat ein anderer Fahrzeugführer in der Berliner Straße einen weißen VW beschädigt, der zwischen Freitag, 18 Uhr und Samstag, 8.30 Uhr am Fahrbahnrand parkte. Der Volkswagen, der im Bereich der 10er-Hausnummern abgestellt worden war, wies an der linken Fahrzeugseite anschließend Blechschäden in der Höhe mehrerer Tausend Euro auf. Der Verursacher fuhr weiter. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031/6010.

+++

*Butzbach: Kita Ziel von Einbrechern

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in den Kindergarten in der Schillerstraße eingebrochen. Was entwendet wurde steht noch nicht fest. Zuerst hatten die Einbrecher ein Fenster aufgehebelt und waren so in einen Gruppenraum gelangt. Dann schauten sie in verschiedenen Schränken nach Brauchbarem. Den Versuch, eine weitere Tür im Gebäudeinneren aufzubrechen, brachen sie schließlich ab und türmten. Die Tatzeit lässt sich derzeit auf Freitag, 24. Juli, 18.30 Uhr bis Sonntag, 26. Juli, 12.30 Uhr eingrenzen. Die Butzbacher Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter Tel. 06033/70430 zu melden. Die Ermittler fragen: Wem sind im genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen? Konnten die Täter beobachtet werden?

+++

*Bad Vilbel: Diesel abgezapft

Aus einem Bagger haben Unbekannte zwischen Dienstag (21. Juli) und Samstag (25. Juli) etwa 250 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Die Arbeitsmaschine stand im Tatzeitraum auf dem Baustellengelände "Quellenpark" in der Fraunhoferstraße. Hinweise bitte an die Polizei Bad Vilbel, Tel. 06101/5460-0.

+++

*Karben: Kleinwagen prallt gegen Laterne

Am Samstagabend fuhr ein 75-jähriger Karbener in seinem Hyundai gegen 21.20 Uhr von der B3 kommend über die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte Okarben. Im Bereich der Bahnunterführung kam das Auto von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Laternenmast. Dabei verletzte sich der Fahrzeugführer. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Das Auto war nicht mehr fahrbereit; auch die Laterne wurde beschädigt.

+++

*Bad Vilbel: blauen Ford zerkratzt

Schäden im vierstelligen Bereich musste der Halter eines blauen Ford am vergangenen Sonntag feststellen, nachdem er sein Auto zwischen 15.30 Uhr und 20 Uhr in Höhe der Seniorenresidenz in der Quellenstraße abgestellt hatte. So bemerkte er bei seiner Rückkehr zum Fahrzeug einen langen Kratzer, der sich über einen Großteil der rechten Fahrzeugseite erstreckte. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizei Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

+++

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4662730 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

@ presseportal.de